Pflanzenpflegetipps – Pflegetipps für Pflanzen

 

Die Pflege von Pflanzen ist für viele Hobbygärtner ein sehr interessantes Thema. Zunächst muss gesagt werden, dass die Pflege aller Pflanzen unterschiedlich verläuft, je nach Art der Pflanze.

Die Basis für ein gutes Wachstum bei Pflanzen ist eine ausreichende Sonneneinstrahlung, Blumen brauchen die Sonne um zu gedeihen und ebenso die regelmäßige Zufuhr von Wasser. Sukkulenten sind gerade für Anfänger geeignet und können im Sommer auch im Garten stehen. Zu den Sukkulenten gehören Kakteen, sie benötigen auch nicht übermäßig viel Wasser, sie speichern das was sie benötigen und wachsen auch schnell ohne besondere Pflege. Auch die beliebte Aloe Vera gehört zu den Sukkulenten und wird mittlerweile gerne von Hobbygärtnern genommen um den Balkon oder die Terrasse zu verschönern.

Wildblumen sind ebenso geeignet für das Blumenbeet, sie wachsen schnell und sind dankbare Pflanzen im heimischen Garten. Nach und nach kann sich der Gärtner bzw. Neuling auf dem Gebiet Garten und Bepflanzung an die Pflege von anderen Blumen wagen, die deutlich mehr Aufmerksamkeit benötigen. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten, welches Garten Zubehör Sie für die Pflege Ihrer Pflanzen benötigen. Manche Blumen müssen regelmäßig beschnitten werden, brauchen zusätzlich Dünger oder gedeihen nur in weicherer Erde. Wichtig bei der Pflege ist der richtige Standort der Pflanzen, sie müssen sonnig stehen, aber dürfen auch nicht austrocknen. Ein grober Fehler im Sommer ist die Bewässerung der Pflanzen zur Mittagszeit, durch das Wasser trocknen viele Pflanzen in der heißen Sonne aus und gehen ein.

Posted in Freizeit - Hobby, Garten, Balkon | 1 Kommentar

Palmen – Pflegetipps – Grünpflanzen

Pflegetipps  für Palmen – Zimmerpflanzen –  Grünfplanzen

Die Geschichte der Palme nimmt ihren Anfang bereits in der Kreidezeit. Seit etwa 70 Mio. Jahren haben sich rund 2600 verschiedene Arten gebildet, die Größten können sogar eine Höhe von bis zu 4000 m erreichen. Palmen sind mehrjährig, das heißt, bei richtiger Überwinterung und Pflege, kann man sich nicht nur in einem Jahr an einer Palme erfreuen, sondern viele Jahre hindurch. Nur wenige Arten sind verzweigt, die Meisten haben einen Stamm auf dem oben das Blattwerk sitzt. Es gibt allerdings auch Arten, die kriechen oder klettern können. Die Früchte der Palme sind meist Steinfrüchte oder Beeren. Viele Palmenarten bevorzugen Wärme, einige gedeihen aber auch in kälteren Zonen.

Die verschiedenen Palmenarten haben auch verschiedene Ansprüche, so sind einige Arten leichter zufrieden zu stellen als andere und somit auch für Menschen ohne den bekannten „grünen Daumen“ geeignet. Im Grunde gibt es für jeden Standort die passende Palmenart, man muss sie nur aufspüren. Palmen haben, neben dem dekorativen, vor allem auch einen zweckmäßigen Nutzen, z.B. als Baumaterial für Häuser und Möbel oder als Nahrungsmittel, wie Dattel oder Kokosnuss.

Die Palme ist das unangefochtene Symbol für Urlaub und Erholung und bringt somit im Garten, auf der Terrasse oder im Zimmer das typische südländische Flair.

Posted in Garten, Balkon | 1 Kommentar

Feng Shui – Einrichten mit Feng Shui

Räume und Gegenstände nehmen großen Einfluss darauf, ob wir uns in unseren eigenen vier Wänden wohl fühlen und uns optimal entfalten können. Denn das Umfeld hat eine energetische Kraft, die nicht zu unterschätzen ist. Feng Shui bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten diese Energie optimal zu nutzen. Viele Informationen gibt es in zahlreicher Fachliteratur. Hier von mir selbst erprobte, sehr wirkungsvolle Tipps. Um den schrägen Wänden, das Drückende zu nehmen, leuchtet man sie aus. In dem man hinter dem Sofa vor einer schrägen Wand eine kleine Lampe stellt, und schon wirkt der Raum viel gemütlicher und das Sofa wird garantiert zu einem neuen Lieblingsplatz.

Holzbalken sehen schön aus, können aber den Raum teilen. Wir hatten unter einem Holzbalken unseren Esstisch stehen. Dieser wurde ausschließlich zum Essen benutzt, keiner blieb länger sitzen als nötig. Erst als ich an dem Holzbalken zwei kleine, mit einem roten Band zusammengebundene Bambusröhrchen befestigt habe, wurde der Essplatz zu einem Ort der Kommunikation. Wir sitzen seither Stunden nach dem Essen noch an dem Tisch und reden miteinander.

Betten gehören weder unters Fenster noch gegenüber von Türen, denn das sind besonders unruhige Bereiche. Auch unter drückenden Schrägen oder Balken hat ein Bett nichts zu suchen. ein wallendes Tuch an der Decke über dem Bett nimmt der Schräge oder dem Balken ein wenig von seiner drückenden bzw. teilenden Energie

Posted in Allgemein, Esoterik | Tagged as: | 1 Kommentar

Diät bei Kindern – Hilfe mein Kind ist zu dick

Eine Diät bei Kindern muss immer ärztlich überwacht werden, und darf auf keinen Fall eine Diät sein die sonst für Erwachsene empfohlen wird. Kinder könnten sonst Essstörungen entwickeln und eine falsche Einstellung zur Nahrung bekommen, außerdem müssen sie viele Vitamine und Calcium und andere Mineralien erhalten um ihre Entwicklung fortsetzen zu können.

Eine Diät bei Kindern muss immer eine Ernährungsumstellung sein, hin zu einer ausgewogenen Ernährung ohne Verzicht. Eltern müssen ihren Kindern beibringen verantwortungsvoll mit Lebensmitteln, insbesondere Süßigkeiten umzugehen. Die Diätspeisepläne müssen unbedingt auf das Kind abgestimmt sein: Viel Obst und Gemüse, und zwei Portionen Calcium reiche Nahrung müssen täglich auf dem Speiseplan zu finden sein.
Beim Diät Konzept „Weightwatchers“ wird den Kindern beispielsweise auch eine bestimmte Punktezahl für den Tag gegeben, und extra noch 2 Portionen Calciumreiche Nahrung. Dadurch soll verhindert werden das ein Mangel an Nährstoffen entsteht.

Außerdem sollte ein großes Augenmerk auf die Bewegung der Kinder gelegt werden, oftmals sind übergewichtige Kinder sportlich demotiviert, weil sie mit ihren schlanken Altersgenossen nicht mithalten können. Sie müssen animiert werden, und lernen sich wieder zu bewegen. Mit zunehmendem Abnehmerfolg werden sie auch immer mehr Spaß am Sport finden, und schaffen so eine Grundlage für einen dauerhaften Abnehmerfolg. Suchen sie zusammen mit ihren Kindern eine passende Sportart aus, die sie wöchentlich ausüben können. Melden sie sie beispielsweise in einem Judo-Verein an. Neben dem Verein sollten sie auch im Alltag viel Sport einbauen: Unternehmen sie Fahrradtouren, gehen sie spazieren. Schicken sie sie ab und an auch raus zum spielen, anstatt sie nur vor dem Computer oder dem Fernseher versauern zu lassen.

Posted in Gesundheit - Ernährung, Kinder und Eltern | Tagged as: | Hinterlasse einen Kommentar

Omas Hausmittel – Blasenentzündung

Bei einer Blasenentzündung ist es wichtig, dass man den Körper vor Unterkühlung und kalten Füßen schütz. Damit die Blase und die Nieren richtig gut durchgespült werden, sollte man besonders viel trinken. Vor allem Wasser und Tee. Auf Kaffee sollte man verzichten, denn er reizt die Blase.

Was tun gegen Blasenentzündung – Omas Hausmittel

  • Ein temperaturansteigendes Fußbad lindert und schafft Erleichterung.
  • Kamille als Tee und als feuchtwarmer Wickel
  • Brennnesseltee
  • Salbeitee
  • Löwenzahntee
Posted in Gesundheit - Ernährung, Tipps | Tagged as: , | Hinterlasse einen Kommentar

Laminat reinigen – putzen – Tipps

Der Laminatboden ist ein sehr schöner Boden, der gepflegt werden sollte. Beim aufwischen des Bodens, darf man ja nicht zu viel Wasser verwenden. Am besten nur mit einem nebelfeuchten Tuch wischen, da das Wasser sonst zwischen die einzelnen Laminatlatten dringt und diese aufzieht. Wenn das der Fall sein sollte, kann man einen neuen Boden legen. Also das Laminat nur nebelfeucht wischen und schön trocknen lassen. Man kann aber auch nach dem wischen mit einem trockenen Tuch darüber gehen.

Es gibt auch eine extra Pflege für den Laminat. Dieses Pflegemittel kann man in jedem Supermarkt kaufen. Bei den meisten Pflegemittel ist es so, dass man den Boden zuerst feucht aufwischt, trocknen lässt und das Mittel dann mit einem trockenen Tuch über das ganze Laminat sorgfältig verteilt. Das pflegt den Boden und gibt ihm einen schönen Glanz. Bei den nächsten Reinigungen des Bodens kann man in das Wasser immer eine Kappe von dem Pflegemittel geben. Und nach einer Zeit wieder den Laminatboden neu einlassen. Man sollte sich auch genau an die Anleitung auf dem Mittel halten. Da es von Mittel zu Mittel unterschiedlich Dosier wird. – Steffis Tipp -

Posted in Haushalt, Tipps | Tagged as: , | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiele online

Gewinnspiele und Preise gewinnen macht Spaß, deshalb gibt es nach wie vor viele Menschen, die ununterbrochen auf der Suche nach Gewinnspielen sind. Ein wahres Füllhorn an Gewinnspielen gibt es natürlich im Internet und nicht nur das, es gibt auch viele Firmen, die einem das Eintragen in die ganzen Gewinnspiele abnehmen. Man zahlt einen bestimmten Betrag und schon ist man dabei und gehört zu den Gewinner Kandidaten.

Aber ist das auch das gleiche, wenn man alles automatisch erledigt? Wo bleibt da der Reiz, wo die Hoffnung das man bei einem Gewinnspiel auch wirklich Chancen auf einen Gewinn hat? Echte Gewinnspiel Profis schwören weiterhin auf die gute alte Postkarte und die besseren Gewinnchancen scheinen Ihnen Recht zu geben. Ich habe einmal so einen Eintragsservice genutzt und außer das ich seitdem hunderte von Anrufen von Lottozentralen bekommen habe ich nichts davon gehabt außer den Kosten fürs Eintragen.

Ein Tipp, falls Ihnen die Postkarte zu aufwändig ist und Sie sich selber in den Gewinnspielen eintragen, nutzen Sie Ihre Handynummer, das verschont Sie weitgehend von Werbeanrufen, da die Callcenter meist nur eine Flatrate für normale Telefonnummern haben  -

Posted in Spielen - Basteln, Steuern und Finanzen | Tagged as: , | Hinterlasse einen Kommentar

Wutanfälle bei Kindern – Kindererziehung – Tipps

Was kann man tun wenn das Kind mitten in einer Trotzphase steckt und Wutanfälle bekommt? Das Kind verliert sich im Zorn und die Eltern sind oft machtlos. Doch es gibt ein paar Tricks: warten sie ab, bis es vorbei ist. Wenn ein Kind tobt, lässt es sich weder durch Worte noch durch Taten bremsen.

Meistens hilft da nichts außer abzuwarten. Wenn sie mit Ärger und Lautstärke auf das Kind reagieren, wird es nur zu einer Verstärkung des Konfliktes kommen. Atmen sie tief durch und sagen sie sich:” Es ist normal das Kinder Wutanfälle bekommen!” Lassen sie sich nicht provozieren. Diskutieren bewirkt oft nur, dass sich dass Kind denkt:” wenn ich tobe, bekomme ich Aufmerksamkeit. Auch sollten sie nicht nachgeben. Das Kind versucht sie zum nachgeben zu bringen. Meistens wäre es auch einfach, damit man endlich Ruhe hat. Doch das Kind sollte lernen seine Konsequenzen zu tragen und das die Anfälle nicht verhelfen, seine Wünsche durchzusetzen. Die Kinder lernen von selbst, mit ihrem Ärger umzugehen. Wenn sie mit Ihren Wutanfällen nichts erreichen, hören sie bald damit auf.  – Katja -

Posted in Kinder und Eltern, Tipps | Tagged as: | 1 Kommentar

Urlaub bei Oma und Opa

Es ist für Kinder immer wieder ein riesen Spaß in den Schulferien bei den Großeltern zu bleiben. Dort dürfen sie manche Sachen tun, was sie zu Hause nicht dürfen. Zum Beispiel länger aufbleiben, 3 Eis essen am Tag, statt nur eines. Sie bekommen auch fast alles was sie haben wollen, usw. Man sollte den Kindern dieses Vergnügen gönnen. Auch für die Eltern ist es ein kleiner Urlaub. Man kann die Zweisamkeit nach langer Zeit wieder mal genießen. Man kann am Abend schick Essen gehen, ins Kino oder einfach wieder mal Tanzen gehen.

Und man muss sich überhaupt keine Sorgen um die Kinder machen, den bei den Großeltern sind sie in besten Händen. Großeltern genießen selbst auch die Zeit mit ihren Enkeln. Sie unternehmen viel mit ihnen und bemühen sich sehr, die Kinder immer zu unterhalten und zu beschäftigen. Auch kleiner Ausflüge werden unternommen. Manchmal möchten Großeltern ihre Enkel mit in den Urlaub nehmen. Das ist sicherlich für viele Eltern kein Problem, wenn die Beziehung untereinander stimmt. Und sollten die Eltern nicht genug Urlaub, oder dieses Jahr nicht das Geld für einen Urlaub haben, bietet das für die Kinder ja eine Gelegenheit, trotzdem einen Schönen Urlaub verbringen zu können.

Posted in Urlaub - Ferien | Hinterlasse einen Kommentar

Urlaub auf dem Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof ist ein Erlebnis für jedes Kind. Aber auch für die Erwachsenen. Nicht nur das die frische, klare Luft sehr gut tut und gesund ist. Es gibt auch einiges zu entdecken und zu lernen. Zum Beispiel kann man im Heu übernachten, in der Früh die Kühe melken. Für das Frühstück die Eier aus dem Hühnerstall holen. Man kann bei der Fütterung der Tiere zusehen und auch helfen. Zusehen wie der Stall ausgemistet wird. meistens gibt es auch Pferde auf dem Bauernhof.

Da ergibt sich die Gelegenheit, gleich mal auf ein Pferd zu steigen und ein paar Schritte zu reiten. Natürlich gibt es sehr viele Katzen auf dem Hof mit denen man kuscheln kann. Es gibt auch genügend Platz zum spielen. Fahrräder kann man sich ausleihen und damit die Gegend rund um den Bauernhof erkunden. Bei den meisten Höfen, dürfen Kinder auch einen Blick in die Küche werfen. Vielleicht wird ihnen gezeigt wie man Butter herstellt. Also es gibt wirklich viel zu Erleben und es macht auch tierisch Spaß  auf einen Bauernhof

Posted in Kinder und Eltern, Tiere, Urlaub - Ferien | Hinterlasse einen Kommentar